Botox / Azzalure

In der ästhetischen Medizin Botox wird angewendet zur Glättung der Gesichtshautfalten.

Botoks, botox, toksyna botulinowa - usuwanie zmarszczek
Es wird angewendet in sehr geringer, an jeden Patienten individuell angepasster Dosierung. Es wirkt nur an der Injektionsstelle. Der Wirkungsmechanismus beruht auf einer irreversiblen Hemmung des Nerven-Muskel-Transmitters im Gewebe. Daraus resultiert die Lockerung der Gesichtsmuskulatur und Glättung der Haut.

Indikationen

Botox wird verwendet bei Personen die Ihre Hautfalten, insbesondere im oberen Teil des Gesichts, loswerden möchten. Es handelt sich hier um Hautfalten die aufgrund der intensiven Beweglichkeit der Gesichtsmuskulatur schon im sehr frühen Lebensalter auftreten. Wenn wir Stirn runzeln, lachen kommt es zur Kontraktion der Gesichtsmuskulatur, infolgedessen entstehen Hautfalten und mit der Zeit auf Dauer bleibende Falten und Linien.

Kontraindikationen

  • Myasthenia gravis
  • Anwendung der Muskelrelaxantien
  • Unverträglichkeit auf Humanalbumine
  • Lokale Infektionen der Haut
  • Schwangerschaft und Stillen
  • Gerinnungsstörung

Botulinumtoxin wird breit angewendet in der Behandlung der Hautfalten.

  • Hautfalten zwischen der Augenbrauen (Zornesfalte)
  • Querfalten der Stirn
  • Hautfalten Rund um die Augen
  • Hautfalten auf der Nase, im Bereich des Mundes, auf dem Kinn, Zähneknirschen.

Ist Botulinumtoxin nur für Frauen?

Botox ist wirksam sowohl bei Männern als auch bei Frauen. In der Praxis immer häufiger entscheiden sich auch die Männer für die Behandlung um jünger auszusehen. Insbesondere die Zornesfalte bewirkt ein müdes und trauriges Aussehen.

Nach der Behandlung

Am Tag der Injektionen: Vorsicht mit Massagen im Bereich der behandelten Region
In den ersten Stunden nach der Behandlung bitte sich nicht hinlegen und nicht intensiv beugen (z.B. Schnürsenkel binden)
In den ersten Tagen danach: kein intensiver Sport

Ergebnisse

Die Hautfalten verschwinden teils oder vollständig.Der Gesichtsausdruck wird sanfter und sieht natürlicher aus. Die Mimik bleibt jedoch erhalten. Die für ästhetische Zwecke angewendete Dosis ist völlig sicher und wird individuell angepasst zu den Bedürfnissen. Das Botulinumtoxin wirkt schon nach 2-3 Tagen von dem Zeitpunkt der Injektion, jedoch die vollen Effekte der Therapie sind sichtbar erst nach 7-10 Tagen. Die Effekte der Therapie bleiben im Schnitt 3-6 Monate erhalten. Dies hängt von den individuellen Eigenschaften des Körpers ab. Nach dem Zeitraum hört die Wirkung des Präparates auf. Die Wiederholung der Behandlung wird frühestens nach 3 Monaten empfohlen. Die Risiken des Auftretens der Nebenwirkungen hängen von dem bestimmen Muskel ab in den das Präparat verabreicht wird. Die Risiken sollten vor der geplanten Behandlung mit dem behandelten Arzt ausführlich besprochen werden.

Wiederholung der Behandlung

Die Behandlungen dürfen alle 6-8 Monate wiederholt werden, jedoch nicht öfters als 3 Monate. Es gehört zu diesen Behandlung die gerne von den Patienten wiederholt werden. Es bringt nämlich sehr schnelle und langzeitige Effekte die allen um Sie herum auffallen.

Doktor med. Justyna Socha-Kaletka

Lunamed Medycyna Estetyczna
Tarnowskie Góry
ul. Sobieskiego 24
woj. śląskie

Sprechzeiten:
Mo: 09:00 - 15:00
Di: 11:30 - 18:00
Mi: nieczynne
Do: 11:30 - 18:00
Fr: 11:30 - 18:00

+48 506 847 750
biuro@lunamed.pl

Kontakt

    Bezpieczny gabinet - dowiedz się więcej